Hauptinhalt

Schweissbetriebe

Betriebe, welche im Bereich der Schweisstechnik tätig sind, müssen mittels Qualitätssicherungssystem oft nachweisen, dass sie in der Lage und geeignet sind, die schweisstechnischen Qualitätsanforderungen zu erfüllen.

Diese Anforderungen sind in der Norm EN ISO 3834:2006 in 3 Nachweisstufen definiert. Die Abstufung berücksichtigt unterschiedliche Sicherheitsbedürfnisse in Bezug auf Anwendung und Einsatz der Produkte. Um eine Zertifizierung nach EN ISO 3834-2:2006 zu erlangen, muss die entsprechende Nachweisstufe 2 normgerecht umgesetzt sein. Dies beinhaltet, dass die Verantwortungsbereiche festgelegt sind, die Mitarbeiter nach Vorgabe arbeiten und die Dokumentation der Prozesse und Abläufe.

Zu berücksichtigende Punkte bei der Umsetzung der EN ISO 3834-2:2006:

  • Vertrags- und Konstruktionsüberprüfung
  • Qualifikation des Fachpersonals für Schweissen, Überwachen, Prüfen
  • Instandhaltung von Betriebsmittel und periodische Wartung von Einrichtungen
  • Schweissanweisung (WPS)
  • Lagerung und Handhabung der Schweisszusätze
  • Lagerung der Grundwerkstoffe
  • Wärmebehandlung
  • Qualitätsprüfungen
  • Kalibrierung der Messmittel
  • Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit
  • Berichte, Dokumentation

Die Swiss TS als anerkannte Prüfstelle bietet umfassende Dienstleistungen beim Zertifizieren von Schweissbetrieben. 

KONTAKT

Umberto Rosso

Sachverständiger / Lead Auditor
Telefon +41 44 877 61 64
E-Mail umberto.rosso@swissts.ch

Urs Dietrich


Telefon +41 44 877 61 60
E-Mail urs.dietrich@swissts.ch

Weitere Dienstleistungen zu Schweissbetriebe

Weiterführende Informationen

EN ISO 9606-1 - Schulung