Hauptinhalt

Funktionale Sicherheit / Anlagentechnik

Ziel der funktionalen Sicherheit ist es, die Wahrscheinlichkeit gefährlicher Ausfälle und damit auch die Risiken für Mensch und Umwelt auf ein vertretbares Mass zu reduzieren. Von funktionaler Sicherheit spricht man wenn die Sicherheit von der korrekten und zuverlässigen Funktion eines elektrischen (E), elektronischen (E) und programmierbar elektronischen (PE) Systems abhängt. Ziel ist das Vermeiden bzw. das Beherrschen möglicher Fehler und letztendlich das Vermeiden gefährlicher Systemausfälle. Vorgaben hierzu geben die einschlägigen Sektornormen mit Bezug auf die Basisnorm DIN EN 61508. Ihre Geltungsbereiche erstrecken sich von der Planung und Projektierung über den Betrieb und die Wartung bis hin zur Demontage bzw. Ausserbetriebsetzung der Anlage.

Beratung

  • Funktionale Sicherheit von Maschinen und multi purpose Anlagen
  • Funktionale Sicherheit in kontinuierlichen Prozessen und Batch-/Chargenprozesse
  • Inhouse Schulung der Mitarbeiter zu Richtlinien und Normen

Gefahren und Risikoanalyse

  • Moderation
  • Beurteilung von Risiken und Festlegung der erforderlichen Sicherheits-Integritätslevels (SIL)
  • Planung der entsprechenden Massnahmen

Sicherheitsanforderungen

  • Spezifikation der Anforderungen zur Sicherheitsintegrität (SRS)
  • Begleitung bei Implementierung des Managements der funktionalen Sicherheit

Konzept

  • Analyse der aktuell eingesetzten Hardware
  • Beurteilung der möglichen Anbindung von bestehenden, nicht SIL-zertifizierter Feldgeräte an das moderne Schutzsystem

Planung

  • Zertifizierung von Sicherheitskonzepten für Batch-/Chargenprozesse
  • Durchführung von Zertifizierungen im Rahmen der Entwurfsprüfung
  • Auswahl von geeigneten SIL zertifizierten Geräten

Realisierung

  • Erstellung der Nachweisdokumentation für die einzelnen Sicherheitsfunktionen
  • SIL-Verifizierung - Berechnung der PFD-Werte (rechnerischer Nachweis)
  • SIL-Verifizierung für Feldgeräte ohne SIL-Zertifizierung (qualitativer Nachweis)

Prüfungen

  • Erstellung der Prüfkonzepte und Prüfanweisungen
  • Ausführung von Prüfungen

Wartung

  • Wiederkehrende Prüfungen der Schutzeinrichtungen

KONTAKT

Holger Weyl

Sachverständiger
Telefon +41 44 877 61 72
E-Mail holger.weyl@swissts.ch