Inhalt - EN 124

EN 124

Diese europäische Norm regelt die Vorgehensweise bei der Zulassung von Produkten, die als Aufbauten und Abdeckungen von Verkehrsflächen zum Einsatz kommen sollen. Es handelt sich um Konstruktionen aus Gusseisen, Edelstahl mit und ohne Beteiligung von gegossenen Betonbestandteilen.

Diese Norm gilt für Aufsätze und Abdeckungen in Verkehrsflächen mit einer lichten Weite bis 1OOO mm zum Einbau in Flächen, die für Fußgänger und/oder Fahrzeugverkehr bestimmt sind. Diese Norm gilt nicht für Straßenkappen und die in EN 1253 behandelten Abläufe für Gebäude. Zweck dieser Norm ist die Festlegung von Definitionen, Klassen, Werkstoffen, Bau- und Prüfgrundsätzen, der Kennzeichnung und der Bewertung der Konformität für Aufsätze und Abdeckungen.

Die Anwendung der Norm betrifft Hersteller von Bauteilen, die im Bereich der Wasserführung bei verkehrstechnischen Bauten zum Einsatz kommen. Im Bereich der EU müssen diese Bauteile nach EN 124 zugelassen sein, d.h. die Freigabe der Produkte erfolgt durch die sogenannte Fremdüberwachung eines unabhängigen Auditors einer akkreditierten unabhängigen Stelle.  

Die europäische Norm EN 124 wird gemäss Bundesamt für Strassen, Abteilung Strasseninfrastruktur, in der Schweiz ebenfalls anerkannt. Die SN640 366a nimmt bei der Festlegung der Ausführungen der Strassenentwässerungsbauteile Bezug auf die EN 124.

Entwicklung

Die zur Zeit gültige Norm :

Dokumentenart: Norm Ausgabe: 1994-08 Titel (deutsch):

Aufsätze und Abdeckungen für Verkehrsflächen - Baugrundsätze, Prüfungen, Kennzeichnung, Güteüberwachung;

Die Ausgabe für die Schweiz ist:

SN EN 124 Norm, 1995 Aufsätze und Abdeckungen für Verkehrsflächen - Baugrundsätze, Prüfungen, Kennzeichnung, Güteüberwachung

Eine Revision der Norm ist in Arbeit:

DIN EN 124 Norm-Entwurf , 2007-09 Aufsätze und Abdeckungen für Verkehrsflächen; Deutsche Fassung prEN 124:2007

Nutzen

Bei der Erstellung von Strassenentwässerungen und Energieversorgungsbauten unter der Oberfläche von Strassen, Flugfeldern, Rangierflächen, Fuhrparkarealen, Parkplätzen oder Fussgängerzonen sollen die oben genannten Bauteile die Anforderungen der Norm EN 124 erfüllen.

Private Auftraggeber wie Post oder Bahn oder Auftraggeber der öffentlichen Hand fordern in ihren Ausschreibungen die Erfüllung der EN 124 Anforderungen. Für die Versorgung des EU-Marktes durch Export ist die Einhaltung der EN 124 obligatorisch.

Bei Herstellerbetrieben, die kein zertifiziertes Managementsystem nach ISO 9001 haben, ist der Überwachungsaufwand zwar umfangreich, er unterstützt aber das Verständnis für die Anwendung systematischer Vorgehensweisen und konsequenter Sammlung von Nachweisdaten. Betriebe mit ISO 9001-Zertifikat werden bei Normüberwachung deshalb weniger aufwendig behandelt.

DruckenNach oben

mehr >

Anforderungen

Hilfsmittel

Wissenswertes

FAQ

Checkliste

Ablauf der Zertifizierung

Ausbildung

Kontakt

Swiss TS

Zertifizierungen

Richtistrasse 15

CH-8304 Wallisellen

tel +41 44 877 62 30

fax +41 44 877 62 32

email zs@swissts.ch

Fusszeile