Inhalt - Schweiss- und Lötverfahren

Schweiss- und Lötverfahren

Lötverfahren

Die Verfahrensqualifikation beim Schweissen und Löten kann nach verschiedenen Möglichkeiten erfolgen, die nach der Art des Schweissverfahrens, der Werkstoffe, Produkte und Methoden unterteilt werden können. Dabei bestehen für folgende Schweissverfahren Normen:

Lichtbogenschweissen, Gasschweissen, Strahlschweissen, Widerstandsschweissen, Bolzenschweissen und Reibschweissen.

Die für Schweisskonstruktionen in Frage kommenden Werkstoffe sind in ISO 15608 gruppiert worden.Um eine Anerkennung durch eine Schweissverfahrensprüfung zu erlangen sind gewisse Bedingungen zu erfüllen. Diese beinhalten:

  • Vorhandene WPS
  • Schweissen im Beisein eines Prüfers oder Vertreters einer Prüfstelle (im nicht geregelten Bereich kann dies auch die interne unabhängige 0-Stelle sein).
  • Prüfstücke in Übereinstimmung mit dem entsprechenden Normteil
  • Schweissen unter Fertigungsbedingungen
  • Prüfungsauswertung gemäss Norm, im allgemeinen für Stumpfnähte: Sicht- und Durchstrahlungsprüfung, Zugprüfung, Biegeprüfung, Kerbschlagbiegeprüfung, Makro-(Mikro)-Schliff mit Härteprüfung je nach Werkstoff
  • Auswertung und Berichterstattung durch eine anerkannte unabhängigen Prüfstelle

Die Gültigkeitsdauer aller Verfahrensqualifikationen ist im nicht geregelten Bereich bei regelmässiger Fertigung und solange die ursprünglichen Rahmenbedingungen der vorhandenen WPS eingehalten werden, grundsätzlich unbegrenzt.
Im geregelten Bereich gelten die einschlägigen Regelwerke (z.B. für die Herstellung von Druckbehältern). Im Allgemeinen beträgt hier die Gültigkeit ein Jahr, die Verfahrensqualifikation kann aber durch entsprechende Arbeitsprüfungen mit gegenüber der Verfahrensprüfung reduziertem Prüfungsumfang um eine weitere Jahresperiode verlängert werden. Die Arbeitsprüfungen können in Zusammenhang mit einem zu fertigenden Objekt (sog. objektbezogen) oder unabhängig geschweisst werden.

Weitere Dienstleistungen zum Schweiss- und Lötverfahren

DruckenNach oben

Kontakt

Urs Dietrich
Stv. Leiter Druckgeräte und Anlagentechnik

Tel. +41 44 877 61 60
Fax +41 44 877 61 75
urs.dietrich@--anti-clutter--swissts.ch

 

Umberto Rosso
Sachverständiger / Lead Auditor

Tel. +41 44 877 61 64
Fax +41 44 877 61 75
umberto.rosso@swissts.ch

Referenzen / Case Studies
Weiterführende Informationen

Schweissverfahren

Lötverfahren

WICHTIGE NEUERUNGEN:

EN ISO 9606-1 löst EN 287-1 ab

Nächste Schulung: 19. November 2014 - Anmeldeformular

Fusszeile