Inhalt - Konformitätsbewertungen

Konformitätsbewertungen

Die SwissTS, Marktführer in der Schweiz und in ganz Europa anerkannte Konformitätsbewertungsstelle (benannte Stelle CE1253) für Druckgeräte, unterstützt Sie als Hersteller oder Betreiber bei der Umsetzung der Druckgeräteverordnung und neu auch bei der Umsetzung der Norm .

Exportorientierten Herstellern bieten wir auch Unterstützung bei der Umsetzung des .

 

Die Konformitätsbewertung beinhaltet im wesentlichen:

-          Überprüfung der Risikoanalyse und der definierten Schutzmassnahmen

-          Durchführung der Entwurfsprüfung

-          Abnahme vor Ort mit Überprüfung der Sicherheitsfunktionen

 

 

Stationäre Druckgeräte (PED)

Die Druckgeräterichtlinie 97/23/EG und deren Umsetzung ins Schweizerrecht durch die Verordnung SR 819.121 beschreiben die grundlegenden Sicherheitsanforderungen an Druckgeräte, die die Hersteller oder die Inverkehrbringer erfüllen müssen.  mehr

Unterstützung im Anlagenbau

Dampfkessel und Druckbehälter dürfen nur noch nach der Druckgeräte­verordnung DGV (SR 811.121) bzw. der Druckgeräterichtlinie (DGRL, PED, 97/23/EG) hergestellt und in Verkehr ge­bracht werden.   mehr

Druckbeaufschlagte Anlagen

Baugruppen sind mehrere Druckgeräte, die von einem Hersteller zu einer zusammenhängenden funktionalen Einheit verbunden werden. Die Baugruppen sind einer Gesamtbewertung der Konformität zu unterziehen. mehr

Stahlbau (EN 1090)

Ab dem 1. Juli 2014 endet die Koexistenzperiode (Übergangsfrist) zur Einführung der Stahlbaunorm EN 1090 “Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken“. mehr

 

 

Maschinensicherheit (MRL)

Eine Maschine, welche in den Bereich der neuen Maschinenrichtlinie fällt, darf nur in Verkehr gebracht werden, wenn die von der Richtlinie geforderten grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen erfüllt werden.   mehr

Explosionsschutz (ATEX)

Seit dem 1. Juli 2003 dürfen nur noch Geräte in Verkehr gebracht werden, deren Konformität mit der Richtlinie 94/9/EG „Geräte und Schutzsysteme zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen“ nachgewiesen wurde.   mehr

Tanks und Tankanlagen

Hersteller von Tanks aus Metall, Kunststoff oder Kompositwerkstoffen, sowie Hersteller von Ausrüstungsteilen für Tanks und Anlagebauer können sich an den SVTI wenden, um zu überprüfen, ob deren Komponenten den anerkannten Stand der Technik erfüllen.   mehr

Gasisolierte Hochspannungsanlagen

Wir erteilen Herstellerzulassungen nach SVTI Vorschrift 704,  Normtypzulassungen mittels Berstprüfung, bzw. Festigkeitsberechnung, führen Bau- und erstmalige Druckprüfungen durch, bescheinigen die Komponenten und führen die Abnahmeprüfung für die installierte Anlage durch.  mehr

Produktsicherheitsgesetz

Überprüfung ihrer Konzepte, Prototypen und Projekte: Akzeptanz am Markt durch Produktzertifikate.
mehr

CE-Bewertung

Wir begleiten Sie auf dem Weg zu einer sicheren CE-Kennzeichnung Ihrer Maschine oder Anlage.   mehr

DruckenNach oben

Kontakt

Pieter Jilderda
Leiter Druckgeräte und Anlagenbau

Tel. +41 44 877 61 27
Fax +41 44 877 61 75
pieter.jilderda@--anti-clutter--swissts.ch

 

 

Fusszeile