Inhalt - Freizeitanlagen

Freizeitanlagen

Das Geschäftsfeld "Sicherheit in der Freizeit" führt sicherheitstechnische Inspektionen von Freizeitanlagen aller Art durch. Die gesetzlichen Minimalanforderungen für die Sicherheit von Freizeitanlagen sind in der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG festgelegt, zudem ist die Werkeigentümerhaftung im schweizerischen Obligationenrecht geregelt. Je nach Anlage oder Aktivität gibt es zusätzlich zu beachtende, nationale und internationale Normen, Empfehlungen und Regeln von staatlichen und privaten Organisationen.  

Unsere Dienstleistung:

  • Unterstützung bei der Planung bei Neuanlagen
  • Zertifizierung von Neuanlagen
  • Gefahrenanalyse und Risikobewertung
  • Festlegung zwingender Reparatur- oder Korrekturmassnahmen und Bewertung der Restrisiken bei bestehenden Anlagen
  • Hilfestellung für die Ausarbeitung des Inspektions- und Wartungskonzeptes
Fliegende Bauten

Sicherheitstechnische Erstabnahmen (Prüfbücher) für Anlagen wie z.B. Karusselle, Zelte und Tribünen, die wiederholt für Messen, Jahrmärkte, in Freizeitparks oder für  Kultur- und Sportveranstaltungen etc. aufgestellt werden.

 mehr

Spielplätze und Spielgeräte

Sicherheitstechnische Abnahmeprüfungen, Bestandesaufnahmen und jährliche Inspektionen von Kinderspielplätzen auf Schularealen, Sportplätzen oder anderen öffentlichen Anlagen, wie auch von privaten Betreibern wie Restaurants, Kinderhorte, Einkaufszentren oder Flughäfen.

mehr

Bäder und Wasserrutschen

Sicherheitstechnische Bestandesaufnahmen, jährliche Inspektionen und Zertifizierungen von Wasserrutschen in Hallen- und Freibädern.
mehr

Seilparks

Bauberatung, Abnahmeprüfungen, regelmässige Prüfungen,  Erarbeitung von Sicherheits-, Betriebs- und Wartungskonzepten und Zertifizierung.

mehr

Sommerrodelbahnen

Kompetente Beratung beim Bau und Betrieb, Reduktion des Haftungsrisiko durch das Einhalten der gesetzlichen Forderungen durch regelmässige Sicherheisprüfungen. 

mehr

Künstliche Kletterwände

Unterstützung als unabhängige Drittstelle bei der Planung, Konzepterstellung, Bauüberwachung bis zur normenkonformen Abnahme der Anlage. 

mehr

Rollsport-Anlagen

Sicherheitstechnische Beurteilung von Geräten und Anlagen. 

mehr

Go-Kart Anlagen

Schnelle Kurven mit grösstmöglicher Sicherheit

Sportanlagen und Sportgeräte

Überprüfung der Produktesicherheit von Sportgeräten und Unterstützung bei der Planung, beim Umbau oder Neubau von Sportanlagen.

mehr

DruckenNach oben

Kontakt

Dr. Lukas Knoblauch-Meyer
Leiter Sicherheit in der Freizeit

Tel:  +41 44 877 61 66
Fax:  +41 44 877 61 75

Fragen an: bernadette.wirthlin-scheidegger@--anti-clutter--swissts.ch

 

 

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter zum Thema "Sicherheit in der Freizeit".

Klicken Sie hier

Fusszeile